Jetzt kannst du so richtig loslegen!

Erstelle deine weiteren Lektionen und fülle sie mit deinen Inhalten. Es ist so leicht, wie einen Blog-Artikel oder eine Seite zu erstellen. Viel Spaß dabei!

Möchtest du keine Kommentare du einer Lektion erlauben, entfernst du im Backend den Haken bei der Optionen-Box “Diskussion” > “Kommentare erlauben”. Diese Optionen-Box findest du im Bearbeitungsmodus der Lektion. 

Diese 2. Lektion lässt z. B. keine Kommentare zu. 

Wichtig: Wenn du die bereits erstellten Lektionen bearbeitest, dann ändere bitte auch den Permalink der Lektion! Sonst lautet dieser z.b. “/lektion-02-hier-steht-ein-titel”. Den Permalink kannst du im Bearbeitungsmodus deiner Lektion unterhalb des Titels ändern. Klicke dort auf den Button “Bearbeiten” und bestätige deine Anpassungen durch Klick auf den Button “ok”. Zum Schluss die Seite über die Optionen-Box “Veröffentlichen” mit Hilfe des Buttons Aktualisieren. Dann werden die Änderungen übernommen.

Alles Liebe & viel Erfolg, 
dein Spreadmind-Team mit Mario & Anke 🙂