Walpurgisnacht / Beltane

Um die Walpurgisnacht ranken sich viele Geschichten: Spannende, lustige und auch grauslige – das zeigen schon die vielen kleinen lustigen und schwarzhumorigen Bildchen, die grade per WhatsApp verschickt und auf den Social Media-Kanälen gepostet werden.

Der Sage nach versammeln sich zur Walpurgisnacht die Hexen auf dem Hexentanzplatz bei Thale, um von dort aus auf Besen, Mistgabeln und anderen “Fluggeräten” gemeinsam zum Brocken zu fliegen, wo das eigentliche Hexenfest stattfindet. Auf diesem tanzen angeblich alle Hexen in einem großen Kreis mit dem Rücken zueinander um das Feuer herum und küssen anschließend dem Teufel den Hintern. Dann lassen sie sich mit dem Teufel vermählen, worauf dieser die Hexen mit dem sogenannten Hexenmal zeichnet und ihnen die Fähigkeit zur Zauberei gibt.

Das ist die eine Version…

 

Weniger bekannt, doch immer bekannter werdend ist das keltische Jahreskreisfest Beltane: Ein uraltes Fest, an dem die Kelten den Sommerbeginn gefeiert haben und das vor allem mit Feuer und Fruchtbarkeit in Verbindung gebracht wird:

Beltane – das Fest der strahlenden Sonne

Der keltische Sonnengott Belenus und seine Gattin Belena, die Feuerstrahlende sollen diesem Fest seinen Namen gegeben haben.

In alten Zeiten wurde die hohe Energie dieser Zeit genutzt, um
Spaß + Freude
Lust + Leidenschaft
Kraft + Stärke
Frieden + Liebe
auf der Erde und vor allem in sich selbst zu erwecken.

Beltane ist das Fest des Sieges des Lichts über die Dunkelheit…

– und vielleicht magst du es heute dazu nutzen, in dir all das, was dich grade hemmt, deine Trägheit und vielleicht auch deine Ängste nun endlich hinter dir zu lassen, im übertragenden Sinn (oder vielleicht magst du ja wirklich ein Feuer machen) ins Feuer zu werfen und dein Leben wieder zu feiern?


Egal ob Walpurgisnacht oder Beltane…

es ist eine Zeit voller Feuer + Erotik, Lust + Leidenschaft!
Sie will in dir das Knistern des NEUEN wieder erwecken, deinen Zündfunken zum Glühen und das Feuer in dir zum Lodern bringen, damit du wieder so richtig Lust drauf hast, deine Leidenschaft (wofür auch immer) vielleicht endlich wieder oder einfach auch noch mehr zu leben…


So kannst du die Energie von Beltane nutzen:

Setz eine Intention:
Was willst du in die Welt bringen? Was darf sich für dich im Sommer zeigen? Werde dir klar über die eine Sache, die du in die Umsetzung bringen willst: Gibt’s ein neues Projekt? Oder hast du Lust auf was ganz Neues? Säe jetzt den Samen, aus dem etwas sprießen soll. Schreib dir auf, was es ist und wie es sich zeigen darf.

Entfache das Feuer:
Das Feuer steht für die Hitze und die Sonne. Du kannst ein echtes Feuer entzünden oder ein inneres. Dein inneres Feuer kannst du entfachen, indem du deine Kreativität (und im günstigsten Fall auch deine Sexualität) frei lässt. Plane Dinge ein, die dir Lust bereiten oder bereite dir selber Lust – mit einem Partner oder alleine. Bist du alleine, arrangiere alles so, als ob du dich selbst verführen würdest. Mit dem Entfachen des Feuers setzt du die Energie frei, um deine Wünsche in die Welt zu bringen.

Empfange:
Nimm dir Zeit zu empfangen. Nutz den Moment in dem die Hitze des Feuers langsam nachlässt und lausche der Stimme in dir. Meditiere, beobachte ein Feuer oder hör auf deinen Herzschlag. Nimm dir Zeit und stell die Frage: Wie kann ich das Wachstum unterstützen? Wie kann ich meinen Wunsch ins Leben bringen? Und dann hör zu. Egal welcher Gedanke kommt, schreib ihn auf und wisch ihn nicht weg. Vertrau auf deine innere Weisheit.

Du kannst die kraftvolle Energie von Beltane sozusagen als energetischen Kick-Off nehmen für das, was du in diesem Jahr unbedingt in die Umsetzung bringen möchtest. 


Übrigens…

Falls du noch mehr Lust auf Lebensfreude + Leidenschaft bekommen willst: Für Samstag, 8. Mai / 18:00 – ca. 18:30 Uhr habe ich Barbara Forst aus Wien für ein kleines Interview in meinen Online-Seminarraum eingeladen. Dort erzählt sie uns, wie sie ihr inneres Feuer wiedergefunden hat – und was DU tun kannst, um DEINEN inneren Zündfunken wieder zum Glühen zu bringen…

Den Link zu meinem Seminarraum schicke ich dir natürlich rechtzeitig zu…


Song für die Seele…


 

Genieß dein Leben,
denn du lebst nur JETZT und HEUTE!

Morgen kannst du gestern nicht nachholen
– und später kommt vielleicht früher, als du denkst…

Ich wünsch dir einen feurigen + lebensfreudigen Sonntag!